Shiatsu (Eva)

 
Shiatsu berührt - nicht nur körperlich, sondern auch emotional und mental. Dadurch unterscheidet sich eine Shiatsu-Behandlung von einer “klassischen” Massage.
Shiatsu ist eine ganzheitliche Körpertherapie mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Philosophie von Shiatsu basiert auf einem umfassenden Verständnis des Menschen und seiner Gesundheit. Sie verbindet das alte Wissen der TCM über Meridiane und die Fünf Elemente mit Erkenntnissen der westlichen Medizin. Im Zentrum steht der Mensch als Gesamtkunstwerk aus Körper und Seele.

Während der Shiatsu-Behandlung gehe ich ins Gespräch mit deinem Körper. Jeder Körper erzählt eine Geschichte, die Geschichte deiner ganz persönlichen Lebensreise. Die Geschichte deiner Seele. Ich bin da um zuzuhören und mit achtsamer Berührung und Akupressurtechniken Blockaden im Energiefluss des Körpers zu lösen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich unterstütze dich, Harmonie zwischen Körper und Geist zu erfahren und dir selbst auf einer tieferen Ebene zu begegnen.


Mit Shiatsu kann ich dich in den verschiedensten Lebensbereichen unterstützen. Im Laufe des Lebens können Ungleichgewichte im Körper-Geist-System zu Störungen und Blockaden führen. Diese äußern sich oft durch eine Reihe von Beschwerden, die wir uns gemeinsam im Rahmen der Behandlung ansehen.

 
Sehr gerne begleite ich dich auch während der Schwangerschaft und nach der Geburt mit achtsamer Berührung. Jede Behandlung wird individuell auf dich und deine aktuellen Bedürfnisse abgestimmt und dauert rund eine Stunde. Wir beginnen mit einem kurzen Vorgespräch, wo wir den Rahmen der Behandlung abstecken. Dann beginnt für dich die Zeit der Entspannung. Du liegst in bequemer Kleidung auf einer weichen Matte am Boden und ich gehe mittels verschiedenster Drucktechniken und Berührungen in Dialog mit deinem Körper. Je nach Bedarf setze ich in Absprache mit dir weitere Werkzeuge wie Moxibustion, Schröpfen oder Ingwerkompressen ein. Während der Behandlungszeit erlaubst du dir zur Ruhe zu kommen, loszulassen und einfach zu sein. Am Ende der Behandlung bleibt Zeit zum Nachspüren und gemeinsamen Reflektieren.  


Bitte beachte: Shiatsu ist Körperarbeit und ersetzt bei körperlichen oder psychischen Beschwerden nicht den Besuch bei einem Arzt/Ärztin. ​Shiatsu ist in Österreich ein reglementiertes Gewerbe und eine eigenständige Berufsausbildung. Qualifizierte Shiatsu Praktiker*innen haben in Österreich eine mindestens 3-jährige Ausbildung absolviert. Da ich mich derzeit (bis Juni 2022) noch in Ausbildung befinde, erfolgt die Bezahlung als Energieausgleich bzw. Aufwandsentschädigung.
Mehr Informationen über mich: www.evaglueck.com