NARM

€150

Dr. med. univ. Ursula Czink

NARM-Therapeutin

Kennst du das Gefühl, das du in der Psychotherapie „nur“ mit reden nicht wirklich weiter kommst?

Du hast schon vieles probiert und trotzdem begleiten dich gewisse belastende Themen weiterhin hartnäckig in deinem Leben?

Möchtest du das ändern?

Ich kann dir keine schnellen Selbstoptimierungsangebote oder rasche Problemlösungen anbieten.

Jedoch einen Raum, ein Gegenüber, das mit dir den gegenwärtigen Moment teilt. Also weniger aus dem Kopf heraus Lösungen anbietet, sondern mehr mit dir zusammen deinen Wunsch nach Veränderung erforscht. Du willst wissen wie das funktioniert?

Nun, wir erforschen gemeinsam, was du erlebst, wenn du mit mir teilst, was dich bewegt. Das können Gefühle sein, Körperwahrnehmungen, Gedanken.

Hast du nun eine Idee davon bekommen?

Das Neuroaffektive Beziehungsmodell NARM wurde von Dr. Laurence Heller entwickelt und basiert auf den neuesten Kenntnissen der Neurobiologie und  Neurowissenschaft.

NARM ist ideal dazu geeignet, dich in der Heilung von frühen belastenden oder überwältigenden Erfahrungen, sogenannte Entwicklungstrauma zu unterstützen.

Entwicklungstrauma? – Viele glauben, das betreffe sie nicht? Aus meiner Sicht betrifft es uns wahrscheinlich alle, den einen mehr, den anderen weniger. Entwicklungstraumata sind vereinfacht gesagt Verletzungen aus der Kindheit, wenn wir als Kind nicht das bekommen haben, was wir für eine gesunde Entwicklung gebraucht hätten. Um das auszugleichen muss ein Kind besondere Anpassung leisten, welche dann als „erfolgreiche“ Überlebensstrategien im Nervensystem gespeichert werden. Haben uns diese Strategien als Kinder damals durchaus geholfen, mit den ungünstige Bedingungen zurechtzukommen, schränken sie uns jetzt in unserer Lebendigkeit und unseren Möglichkeiten jedoch ein. Das zu ändern kann NARM effizient unterstützen.

Bewertungen (0)